Zum Inhalt springen

Erweiterung der Produktion

Wacker Chemie AG

Zur Erweiterung der Produktion wurden umfangreiche Neubaumaßnahmen durchgeführt.
Es wurden drei Geschosse, 1. OG bis 3. OG sowie ein Dachgeschoss, mit der folgenden Nutzung aufgebaut:
1. OG: Produktion (Reinraum) mit Neben- und Lagerräumen
2. OG: Technik mit Neben- und Lagerräumen
3. OG: Produktion mit Neben- und Lagerräumen
Dach: Technik

Beschreibung

Die Klimaanlagen für die verschiedenen Nutzungsbereiche sind für die eng begrenztenTemperatur- und Feuchtewerte ausgelegt. Die Realisierung unterschiedlicher Drücke in den Räumen erfolgt über raumdruckabhängig gesteuerte Volumenstromregler.
Die Außenluftansaugung der Anlagen erfolgt über begehbare Ansaugkammern. Die im Deckenbereich positionierten Ansaugkammern sind mit Wärmetauschern zur Außenluftvorwärmung ausgerüstet.
Mit den verschiedenen Anlagen wird konditionierte Außenluft über entsprechende Kanalsysteme im Deckenbereich des jeweiligen Nutzungsbereiches ausgeblasen. Mit der Außenluft wird in den Räumen die Temperatur, Feuchte und der Raumdruck gewährleistet.
Für die Absaugung von Prozessabluft aus Produktionsequipments wurden entsprechend der unterschiedlichen Luftarten neue PFO-Anlagen mit dazugehörigem Kanalnetzen aus PPs errichtetDie Klimaanlagen für die verschiedenen Nutzungsbereiche sind für die eng begrenzten Temperatur- und Feuchtewerte ausgelegt.

Dienstleistungen ROM Technik

Technische Daten

Zuluftvolumenstrom 210.000 m³/h
PFO-Volumenstrom 52.000 m³/h
Anzahl ZU / UM / PFO 8 St.
FFU Fabrikat ROM 108 St.


Beginn: 2011

Fertigstellung: 2012

Objektdaten

Reinraumfläche 120 m²
Reinraumklasse 5 nach DIN EN ISO 14644



Wacker Chemie AG
Johannes-Hess-Straße 24
84489 Burghausen