Zum Inhalt springen

Ausbau eines Produktionsgebäudes

Danfoss Silicon Power GmbH

Die ROM Technik wurde mit dem Ausbau eines Produktionsgebäudes der Firma Danfoss zur Herstellung von Produkten für die Mikroelektronik beauftragt.
Erstellt wurden Bereiche für Frequenzumrichter, Solar-Wechselrichter und Power-Module für die Autoindustrie (Servolenkungen).

Beschreibung

Im ersten Obergeschoss des dreistöckigen Gebäudekomplexes wurde ein Reinraum mit 4.000 m² Produktionsbereich erstellt. Die geforderte ISO Klasse 7 wurde durch Einbau von FFU- und UFFU-Modulen in die Reinraumdecke erreicht.
Um die Produktionsmaschinen mit den benötigten Medien zu versorgen, wurden Rückluftbereiche mit Mediensäulen ausgerüstet und an Maschinen-Versorgungs-Satelliten gestellt.
Im zweiten Obergeschoss wurde die Technikzentrale um eine Drucklufterzeugung und -aufbereitung, Vakuumanlagen, Heizung sowie Kälteverteilung, Reinstwasser-Aufbereitung und eine zugehörige MSR-Technik erweitert.

Dienstleistungen ROM Technik

Technische Daten

Zuluftvolumenstrom 80.000 m³/h
PFO-Volumenstrom 25.000 m³/h
Umluftvolumenstrom 270.000 m³/h
Kälteleistung 820 kW
Wärmeleistung 100 kW
Anzahl FFU/UFFU 143 St.
LED-Beleuchtung 450 St.
Elektrische Leistung 270 kW
Installierte Verteiler 37 St.
Installierte Satelliten 65 St.
Datenpunkte 350 St.


Beginn: 2011

Fertigstellung: 2012

Objektdaten

Geschossfläche 6.000 m²
Reinraumfläche 4.000 m²
Reinraumklasse 7 nach DIN EN ISO 14644



Danfoss Silicon Power GmbH
Husumer Str. 251
24941 Flensburg