Zum Inhalt springen

Neubau Würth Haus Rorschach

Würth International AG

Bei dem vorliegenden Projekt handelt es sich um den Neubau des Würth Hauses in Rorschach/Schweiz, welches von der Würth-Gruppe als Verwaltungsgebäude genutzt wird - in Kombination mit öffentlich zugänglichen Bereichen. Das Gebäude hat insgesamt fünf Geschosse; darin befinden sich Büroräume, ein Restaurant, ein Café sowie ein öffentliches Museum. Die insgesamt 26 Seminarräume und auch der Carmen Würth Saal (alternativ Veranstaltungssaal) werden sowohl für interne, als auch für externe Anlässe genutzt. Das Gebäude versteht sich als Ort der Begegnung. Daher sind die öffentlichen Flächen, das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss, für Besucher täglich geöffnet.

Herausragende Merkmale

Die gesamte Kälteerzeugung erfolgt aus Seewasser des nahegelegenen Bodensees. Die Ansaugung erfolgt in der Kaltwasserschicht auf ca. 50 m Wassertiefe, somit bedarf es keinen weiteren Unterstützungen (z. B. Kältemaschinen).
Die Wärmeerzeugung erfolgt mittels einer Wasser-Wasser-Wärmepumpe. Wärmequelle ist Bodenseewasser.

Beschreibung

Kälteerzeugung: Die gesamte Kälteerzeugung erfolgt aus Seewasser des nahegelegenen Bodensee. Die Ansaugung erfolgt in der Kaltwassersicht auf ca. 50 m Wassertiefe, somit bedarf es keinen weiteren Unterschützungen (wie z. B. Kältemaschinen).


Wärmeerzeugung: Die Wärmeerzeugung erfolgt mittels einer Wasser-Wasser-Wärmepumpe. Wärmequelle ist Bodenseewasser.


Heizung / Kälteerzeugung: Im Bürogebäude werden thermoaktive Bauteilsysteme zur Heizung und Kühlung installiert. In Räumen mit abgehängten Decken werden Kühldecken installiert. In größeren Räumlichkeiten mit Heizbedarf werden Fußbodenheizungen installiert, die im Sommer auch zum Kühlen genutzt werden können.


Elektroinstallation: Lieferumfang waren die kompletten Verkabelungen mit Anschlussarbeiten für die Gewerke Sanitär, Heizung, Kälteanlagen, Lüftungsanlagen, Sprinkleranlagen, MSR/GLT-Anlagen, RWA, MRWA,BMA, Zutrittskontrollsystem, Videoanlage, Einbruchmeldeanlage, Kassensysteme und Kühlanlagen.

Dienstleistungen ROM Technik

Technische Daten

Heizleistung Wärmepumpe für Heizungsbetrieb 1.500 kW
Kälteleistung (einschließlich Rückkühlung Wärmepumpe) 2.000 kW
Heizwasserpufferspeicher 15.000 l
Gesamtluftmenge RLT-Anlagen 195.000 m³/h
Entrauchungsluftmenge 180.000 m³/h
Kühldecke
- in Besprechung und öffentlichen Bereich 15.000 m²
- Sonderkonstruktion im Veranstaltungssaal 6.000 m²
Niederspannungshauptverteilung mit insgesamt 22 Feldern 3 St.
Einspeisung EVU + Not Einspeisung 400 A 2 x 1.600 A
Unterverteiler mit 51 Schaltfeldern 17 St.
Sicherheitsbeleuchtungsanlage mit 1.120 angeschl. Sicherheitsleuchten und Piktogrammen 2 St.
Starkstromleitungen 190 km
Schwachstromleitungen 71 km
Datenleitungen 170 km
USV-Anlage 80kVA mit Versorgungseinheit/Schaltanlage 1 St.
Datenschränke 27 St.
Datendosen 3.200 St.
Unterflursysteme 1.300 m
Bodentanks 340 St.
Einbausteckdosen für Bodentanks 1.000 St.


Beginn: 2011

Fertigstellung: 2013

Objektdaten

Geschosse 5 St.
Volumen 144.400 t/a
Platz für 250 Mitarbeiter
Seminarräume 26 St.
Veranstaltungssaal 1 St.



Würth International AG
Churerstrasse 10
CH-9400 Rorschach